Mittwoch, 8. Februar 2017

Ganz außergewöhnlich, ohne Anlass...

Was ist denn da los?? Heute melde ich mich mal ganz ohne Anlass, also kein Blog-Hop und keine Challenge! Wie kann das sein?????
Es tut mir so leid, dass der Blog in den letzten Monaten so vernachlässigt wurde. Abgesehen von den o.g. Anlässen, habe ich es wirklich nicht geschafft, hier etwas zu veröffentlichen. Das ist super schade und gefällt mir auch nicht wirklich, aber es geht zur Zeit einfach nicht anders...
Ich will euch auch gerne ein bisschen erklären, warum.
Dass ich umgezogen bin, habt ihr ja mitbekommen. Leider ist es immer noch so, dass wir hier zu Hause kein Internet haben, das heißt, immer wenn ich mich einloggen will, muss ich den Hotspot im Ipad aktivieren und hoffen, dass der Empfang gut genug ist, um Bilder hin und her zu laden. Bevor diese nämlich auf dem Blog landen, werden sie kurz von mir bearbeitet, sie bekommen ihr Wasserzeichen und runde Ecken (kleine Macke von mir). Wenn nun im www viel los ist (gerne am Wochenende), dann dauert das eeewig. Und macht keinen Spass! Aber das ist nur der technische Aspekt.
Dazu kommt noch, dass ich meine Stunden auf der Arbeit "hochgefahren" habe, das heißt, mein heißgeliebter freier Mittwoch ist seit Oktober Geschichte.
Und durch den längeren Weg zur Arbeit und zurück, ist der Tag so verflixt kurz geworden!! 
Da meine Familie aber auch noch gerne etwas von mir hätte und der Haushalt sich auch nicht alleine macht, ist das bloggen leider hinten raus gefallen.
Dabei bin ich trotzdem noch kreativ aktiv, keine Sorge!
Und wenn ihr diesen sehr langen Text geschafft habt, dann zeige ich euch auch ein paar hübsche Sachen! :-)
Ich finde es toll, dass ihr mich noch nicht verlassen habt und mir immer wieder mit lieben Kommentaren oder Nachrichten zeigt, dass ihr noch da seid! Ich lese sie alle und wenn ich es nicht schaffe, sie zu beantworten, dann seid bitte nicht böse!!!
Ich weiß leider nicht, wann sich zumindest die Internet-Krise in Luft auflöst, die Breitbandnetz-Gesellschaft lässt uns da ein wenig im Dunkeln tappen...
Aber ich werde weiterhin mein Bestes geben und, wann immer ich es schaffe, bloggen!

In den letzten Zeit ist auch soooo viel passiert was ich euch gerne zeigen möchte, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!
Da war die Glamour-Girls Weihnachtsfeier mit all ihren Swaps und der Deko,
diverse Bastelpartys haben stattgefunden und ich habe es tatsächlich auch geschafft, "einfach nur so" zu basteln.
All das will ich euch gerne zeigen, aber wo fange ich an???
Chronologisch wäre logisch, aber Logik ist ja nicht meine Stärke, also fange ich mit der gestrigen Bastelparty an. Da haben wir nämlich ein Projekt gemacht in das ich spontan schockverliebt war!!! Ich hatte zwar den ganzen Sonntag damit zugebracht, alles für zwei andere Projekte zuzuschneiden und vorzubereiten und dann wollte ich ganz zum Schluss noch das Stempelset "Durch die Gezeiten" aus dem Frühlingskatalog ausprobieren.
Und BÄÄÄMMM, das war es!
Also habe ich das komplette Partykonzept über den Haufen geworfen und wieder von vorne begonnen!
Wollt ihr nun sehen, was wir gezaubert haben???
Hier kommt es:
Ein Tischkalender in Marineblau mit dem wunderschönen Leuchtturm

Hier könnt ihr sehen, wie der Kalender steht, die Idee habe ich von Christiane.
Und so sahen die Werke der Teilnehmer aus:

Sind die nicht toll geworden?! Und es war sogar eine "Anfängerin" dabei, sie hat zum ersten Mal gestempelt und es super hinbekommen! Da sieht man mal wie einfach es ist, mit den richtigen Materialien und dem richtigen Werkzeug etwas tolles zu zaubern!!

Und weil ihr euch am Anfang des Beitrages durch so viel Text arbeiten musstet, zeige ich euch heute auch noch die Begrüßerle die alle Gäste auf ihrem Platz liegen hatten:
Die klassische kleine Sour-Cream-Verpackung, gefüllt mit einem Küsschen.
Der kleine Stempel auf der Vorderseite stammt aus dem Set "Fenster zum Glück", ich habe ihn mit den Markern eingefärbt, so bekommt man einen zweifarbigen Abdruck.
 

Beim nächsten Mal (und ich hoffe, es dauert nicht zu lange) zeige ich euch das Gastgebergeschenk, das ist nämlich auch echt niedlich geworden!
Und falls ihr nun auch so einen tollen Kalender gestalten möchtet, ein paar Möglichkeiten habe ich noch, meldet euch einfach bei mir und wir machen einen Termin zu einer Bastelparty!!

Liebe Grüße und nochmals Danke für eure Geduld,
Astrid


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen