Montag, 15. Mai 2017

Kreativ zwischen den Meeren...


Alter Schwede, ist das wirklich schon wieder drei Wochen her dass ich mich hier gemeldet habe???? Die Zeit rennt im Moment so schnell an mir vorbei, ich habe das Gefühl, ich bekomme gar nichts mehr mit...
Der Grund ist ganz einfach: viel los auf der Arbeit!!
Zur Zeit arbeite ich ziemlich viel und so komme ich kaum noch an den Basteltisch, leider!
Aber zum Glück gibt es den Glamour-Girl Blog Hop, so habe ich wenigsten einen festen Termin an den ich mich halten muss! ;-)
Heute haben wir das Thema "Hochzeit", liegt ja nahe im Wonnemonat Mai, oder?
Und ich war wirklich gut vorbereitet, ich hatte schöne Glückwunschkarten gezaubert, fotografiert und bearbeitet. 
Und dann kam gestern das Paket mit meiner Vororder aus dem neuen Katalog. Und wo war ich? Arbeiten natürlich! Und weil ich erst abends gegen halb elf zu Hause war, konnte ich gestern nicht mehr mit den neuen Sachen spielen...
Aber heute!!!!

Und so kam es, dass ich heute ein ganz neues Projekt für unseren Blog-Hop gezaubert habe:
Es ist ein kleines Set, bestehend aus Einladung, Gäste-Goodie und Tischkarte. Ich mag ja immer noch den Vintage-Stil und deshalb ist das Ganze in Vanille pur, Savanne und ein wenig Wildleder gehalten.

Die Einladung ist sehr schlicht gehalten aber man erkennt ja trotzdem sofort um was es geht, oder?
Was zwei Buchstaben so alles können...
Ich konnte jedenfalls meine großen Buchstaben samt passenden Framelits endlich einweihen, die liegen hier nämlich auch schon länger und kamen noch nie zum Einsatz!
Und das kleine Etikett unter den Buchstaben? Ja, das ist brandneu und im Moment noch nicht im Verkauf! Aber ab Juni könnt ihr euch über ein wunderschönes Produktpaket, bestehend aus Stempelset und Handstanze, freuen!

Als Gäste-Goodie habe ich mal wieder eine kleine Sour-Cream-Box gemacht, die sind so simpel und vielseitig, ich kann da nicht genug von kriegen!

Die Tischkarte besteht aus einem Bogen Farbkarton in Savanne, zum Dreieck gefaltet und von allen Seiten mit Farbkarton in Vanille pur beklebt.
Man kann zum Beispiel eine Seite als Menükarte nutzen, die anderen als Getränkekarte und Sitzordnung (also die Namen der Gäste darauf, die an Tisch 3 sitzen sollen).
Auch hier habe ich wieder das neue Etikett genutzt und dazu die kleinen Buchstaben (die uns Gott sei Dank im neuen Katalog erhalten bleiben!).
Am unteren Ende der Karte habe ich, wie auf der Einladung, den Schnörkel aus dem Set "Timeless Textures" benutzt. Der ist nicht ganz flächig und passt damit perfekt zum Vintage-Thema!


So, nun müsst ihr aber dringend schauen, was die anderen Mädels gezaubert haben!
Und damit ihr nichts verpasst, hier noch mal die gesamte Blogliste:


Ich wünsche euch ganz viel Spass beim "hopsen"!!!

Liebe Grüße,
Astrid

Kommentare:

  1. Huhu Astrid,
    Ein super Set hast du gezaubert!
    Sieht wunderschön aus in der Farbkombi ☺
    LG

    AntwortenLöschen